Öffentliche Beiträge von @kuntze@bildung.social

Kunstschwarm nach Literatur gebildet

Eine Kunstschwarmbildung kann in einer normalen Beute mit Hilfe eines Absperrgitters gemacht werden. Hierbei wird der Boden der beute mit Schaumstoff verschlossen, es werden mind. 800 g Futter in die Beute gegeben (ich habe Apifondor gegeben). Das Abspergitter dient den Bienen zum Bilden der Bienentraube. Dieses Bilden der Bienentraube ist sozusagen die Teambulding-Maßnahme für das Bien.

Heute kamen meine zwei bestellten Ligustika-Königinnen.

Kunstschwarm in der Hochzeit der Honigsammlung?

Ich berichtete in den vorigen Posts von mir zugeflogenen Schwärmen und einem Kunstschwarm, den ich einlogiert hatte. Ich war dabei, als bei meinem Kunstschwarm die Königin aus unbekannten Gründen verstorben ist. Verzweifelt versuchten mehrere Bienen die Königin am Sterben zu hindern. Als ich das zweite Mal an diesem Tag in die Beute geschaut habe, war sie bereits ausgeräumt und es wurden Weiselzellen ausgezogen.

Bei mienem ersten zugeflogenen Schwarm machte ich die Weiselprobe, da ich mir nicht sicher war, ob die Königin noch da war.

Der Tod der Ligustika-Königin nahm ich zum Anlass nochmals zwei Ligustika-Königinnen zu bestellen. Diese kamen heute an.

Ich wollte beiden Schwärmen heute ihre Königin zurückgeben. Bei meinem Kunstschwarm waren zwar die Weiselzellen ausgezogen, war aber wohl nicht bestiftet, da die Weiselzelle nicht mehr weiter ausgebaut wurde. Nach dem letzten Nachschauen sollten nun auch die Weiselzellen verdeckelt sein.

Weiselprobe:
Wenn man unsicher ist, ob in einem Volk eine Königin vorhanden ist (das Volk weiselrichtig ist), dann macht man eine sogenannte Weiselprobe.
Hiebei entnimmt man einem starken Volk frisch bestiftete Waben mit jüngster Brut und hängt diese in das vermeintlich weisellose Volk. 
 Nach drei Tagen sieht man dann, ob an der eingehängten Wabe Weiselzellen ausgezogen wurden (positive Weiselprobe) oder ob die Brutzellen ausgeräumt worden sind (negative Weiselprobe).

Die Weiselprobe in meinem ersten zugeflogenen Schwarm war positiv. Die Bienen haben 5 wunderschöne Weiselzellen gezogen, die bereits verdeckelt waren. Es dauet nun noch ca. 8 Tage, bis die neuen Jungköniginnen geschlüpft sind. Ich brachte es heute nicht über das Herz, die Weiselzellen zu zerstören (im Fachjargon zu brechen), daher entschloss ich mich in Mitten der Honigsammlerzeit einen Kunstschwarm zu machen.

Ein gesonderter Artikel, wie ich meine Kunstschwärme mache, wird noch im Lehrsektor dieser Visitenkarte abgelegt.

Ich entschied mich die letzte vorhandene Zadand-Beute für die Kunstschwarmbildung zu nehmen. Dies war der einfachheit Halber, da ich die frisch angelieferten Zanderbeuten erst streichen hätte müssen, und ich doch den Kunstschwarm habe bilden müssen.

Die aus den Honigräumen meiner ganz starken Völker zusammengewürfelten Bienen kommen nun einen Tag in Kellerhaft, danach wird die noch übrige Königin auf dem neuen Bienenstand eingeweiselt.

Übrigens: Zugeschickte Bienen können im Zusetzkäfig ca. 6 Tage überleben (nach Aussage von Imkern von denen ich meine Königinnen beziehe).

Update 06.06.2024

Ligustika  erfolgreich eingeweiselt

Die neue Herrin im Stock

Die frisch eingeweiselte Ligustika-Königin wurde vom Volk angenommen. Leider ist Sie noch nicht aktiv, obwohl das Volk dies dringend brauchen würde. Lassen wir ihr halt die Zeit, die Sie braucht. 

Artikel, die auch interessieren könnten

Hier die schon einmal im Feed geposteten Artikel, auf die sich dieser Blogpost bezieht. 

Von Schwärmereien und neuen Zuhausen

Heute Mittag wollte ich unseren Bokashi-Eimer überprüfen. Als ich auf unsere Veranda trat, um zu Kompost und Bokashi zu gelangen, vernahm ich ein lautes Surren und Brummen in der Luft. Ein Blick in Richtung unseres weißen Maulbeerbaumes verriet mir diese lärmige Unruhe: Der Himmel war voll Bienen und eine Bienentraube sammelte sich gerade ...
https://marcuskuntze.info/index.php/blog/von-schwaermereien-und-neuen-zuhausen

Kunstschwarm einlogiert

#Kunstschwarm #Einlogieren #Einschlagen #Ligustica #italienische_Biene #Italienerin  Am heutigen Tag wurde ein Kunstschwarm mit italienischen Bienen einlogiert. Ich mache bei Zeiten noch einen Beitrag im Lehrsektor der Page über die Einlogierung (oder auch das Einschlagen) eines Kunstschwarms. Wahrscheinlich, nachdem ich die Kunstschwarmbildun...
https://marcuskuntze.info/index.php/blog/kunstschwarm-einlogiert

Und es war doch ein anderer ...

letzten  Wie versprochen berichte ich heute von der ersten Durchschau des vor 3 Tagen gefangenen Schwarms. Es war doch eine andere! Mit der ersten Durchsicht habe ich eine schöne schwarze Königin mit braunen Binden finden können. Es war definitiv nicht meine, die hier ausgezogen ist. Sehr deutlich zeigte sich ihr schlanker Körper. Königinnen n...
https://marcuskuntze.info/index.php/blog/und-es-war-doch-ein-anderer
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Eine Königin schlüpft
Füttern nicht vergessen!

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Donnerstag, 13. Juni 2024
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.